Lionsclub Ludwigsburg Favorite.
SM 111
Gegründet: 1969

 
shutterstock_120251998.jpg
 
 

Der Lionsclub Ludwigsburg Favorite

Der Lions Club Ludwigsburg-Favorite wurde 1969 gegründet, Gründungspräsident war Karl Stolz. Ob in Kinder- und Jugendprojekten, bei der Unterstützung Seh- und Hör-Behinderter oder in Ländern der Dritten Welt – Der Lionsclub Ludwigsburg Favorite engagiert sich ehrenamtlich für Menschen, die Hilfe brauchen. Dabei kümmern wir uns um die Mitmenschen in unserer Nachbarschaft genauso wie um Notleidende in aller Welt. 

  „We Serve" („Wir dienen") ist unser Motto.

 

Lionsclub International

Mit 1,4 Millionen Mitgliedern weltweit ist Lions Clubs International (LCI) eine der größten Nichtregierungsorganisationen. Lions initiieren eigene Projekte oder unterstützen nützliche Projekte von Partnerorganisationen. Übergeordnetes Ziel ist dabei die Hilfe zur Selbsthilfe. Die Stiftung von Lions Clubs International (LCIF) gewährt jährlich Zuschüsse in Millionenhöhe, um weltweit humanitäre Hilfe zu gewährleisten. Neben sozialen Zielen fördern Lions auch kulturelle Projekte und setzen sich für Völkerverständigung, Toleranz, Humanität und Bildung ein.

Der erste deutsche Lions Club wurde 1951 in Düsseldorf gegründet. Derzeit engagieren sich in der Bundesrepublik über 51.000 Mitglieder für die Gemeinschaft und für Menschen in Not.

 
 
 

Gemeinsam für die gute Sache. Gemeinsam eine gute Zeit.

Lionsclub Alle.jpg

Wofür wir uns engagieren:

 
 

Unsere Haupt-Activity:

LIONS QUEST

Lions Quest ist ein weltweites Schulungsprogramm von Lions International zur Stärkung sozialer Kompetenzen von Schülerinnen und Schüler. Bis Ende 2015 wurden mit Unterstützung des Landratsamts Ludwigsburg 1.000 Lehrerinnen und Lehrer geschult, für die Seminare wurden bisher über 200.000 € aufgebracht.

 

Weitere Activities:

BENEFIZKONZERTE

Die Idee, mit Benefizkonzerten weitere Einnahmen für unsere Activities zu erzielen hatte LF Markus Arand. er organisierte in seinem Präsidentenjahr das erste, große Event in Ludwigsburg. Davon inspiriert, warfen LF Thomas Hunke und LF Christophe Schwarz ihr eigenes Können in den Ring. Mit Ihrer Band "RISK" gestalteten sie bereits zwei weitere Benefizkonzerte. Und das zur großen Freude der Gäste und der Clubkasse. 

 

Weitere Activities:

HERING & WEIN

Marktplatz Aktivität mit Verkauf von Matjes- und Heringsbrötchen, Weißwein und Rosé. Einmal im Jahr, Ende Mai, verkaufen die Freunde und ihre Partner leckere Fischbrötchen und Wein. Gleichzeitig wird informiert über Aktivitäten wie Lions Quest oder OAE Screening. Der Wein wird gespendet von Hartwig Bronner, der Matjes und der Hering von Andreas Seybold und die Brötchen von der Bäcker- und Konditorei Luckscheiter.

 

Weitere Activities:

OAE SCREENING. HÖRTESTS FÜR NEUGEBORENE.

HNO Ärzte haben 1998 weltweit gefordert, einen Hörtest unmittelbar nach der Geburt durchzuführen. Während Politiker, Fachärzte und Verwaltungsverantwortliche eine breite Diskussion in Gang setzten, haben Lions gehandelt. Die erste Übergabe eines Hörtestgerätes erfolgte am 21.3.2000 im Klinikum Ludwigsburg, 2005 waren alle Geburtenkliniken in Baden-Württemberg versorgt. 250.000€ an Spendengeldern wurden gesammelt. 

 

Weitere Activities:

„BAHNABTEIL” FÜR ALZHEIMER-KRANKE.

An Alzheimer erkrankte Menschen genießen die Mitfahrt im Führerstand eines ICE und erfreuen sich an Filmen und an Bildern, die mit Emotionen verbunden sind. LF Peter Peters realisiert ein therapeutisches Projekt mit Spenden anlässlich seines 75. Geburtstages. 

 

Weitere Activities:

1980-1990.
LF VON AICHBERGER UND DER LC FAVORITE ENGAGIEREN FÜR MENSCHEN AUS ERITRÄA.

LF von Aichberger war als Pfarrer der Friedenskirchengemeinde zusammen mit seiner Frau in den 1980er und 90er Jahren stark in der Ludwigsburger Hilfe für Flüchtlinge, insbesondere für die aus Eriträa, engagiert. 

 

 

 
 

Ready to help?

Zur Mitgliederseite.

 
IMG_5726.jpg
 

Sonderbeilage der Ludwigsburger Kreiszeitung anläßlich der 100jährigen Jubiläums von Lionsclub International.